Bewohnerparken

Bewohnerparken

Bewohnerparken ist ein Instrument der Straßenverkehrsordnung, um in städtischen Quartieren, bei Mangel an privaten Stellflächen und einem erheblichen allgemeinen Parkdruck, für Bewohner, die regelmäßig keine ausreichende Möglichkeit haben, in ortsüblich fußläufig zumutbarer Entfernung von ihrer Wohnung einen Stellplatz für ihr Kraftfahrzeug zu finden, Abhilfe zu schaffen. In der Landauer Innenstadt wurden dazu 12 verschiedene Bewohner-Parkquartiere eingerichtet. Wenn Sie (mit Ihrem Hauptwohnsitz) innerhalb eines solchen Parkquartiers wohnen, können Sie beim Bürgerbüro im Rathaus (Telefon: 06341/13-3261 oder -3266) gegen eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro einen entsprechenden Bewohnerparkausweis beantragen. Die Bearbeitungsgebühr ist mit Aushändigung des Parkausweises in bar oder mittels EC-Karte zu entrichten. Der Bewohnerparkausweis hat eine Gültigkeit von einem Jahr und berechtigt dazu, auf den dazu ausgewiesenen Stellplätzen (kostenlos) zu parken.

Im Plan 'Übersicht der Bewohner-Parkquartiere' können Sie die Abgrenzung der einzelnen Parkquartiere erkennen. Dieser Plan zeigt, wo man wohnen muss, um einen Bewohnerparkausweis erhalten zu können. Der Plan (Format: PDF) ist einer großen Version (aufbereitet für DIN-A0) und in einer kleinen Version (aufbereitet für DIN-A4) verfügbar. Aus den nachfolgenden Plänen ist die Lage der Stellplätze zu den jeweiligen Parkquartieren ersichtlich.


Eine interaktive Karte, zum Thema Parkquartiere können Sie hier öffnen. Darin können Sie z. B. nach einer Adresse suchen und mit der INFO-Funktion abrufen, ob bzw. welchem Bewohnerparkquartier diese Adresse zugeordnet ist. Alternativ können Sie hier auch eine sortierte Liste von Adressen einsehen, denen ein Bewohnerparkquartier zugeordnet ist.