Festungsweg Route Vauban: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 10: Zeile 10:
 
Karte zum Festungsweg Route Vauban:
 
Karte zum Festungsweg Route Vauban:
 
<html>
 
<html>
<iframe src='https://geoportal.landau.de/mapbender/frames/index.php?mb_user_myGui=Geoportal-Landau-S&WMC=38&ZOOM=435330,5449880,5000' width='800' height='600' frameborder='0'>
+
<iframe src='https://geoportal.landau.de/mapbender/frames/index.php?mb_user_myGui=Geoportal-Landau-S&WMC=38&ZOOM=435330,5450000,10000' width='800' height='600' frameborder='0'>
 
</iframe>
 
</iframe>
 
</html>
 
</html>
 
<br />
 
<br />
<span class="newtab">[https://geoportal.landau.de/mapbender/frames/index.php?mb_user_myGui=Geoportal-Landau-M&WMC=38&ZOOM=435330,5449880,5000 Diese Karte in einem eigenen Fenster öffnen]</span>
+
<span class="newtab">[https://geoportal.landau.de/mapbender/frames/index.php?mb_user_myGui=Geoportal-Landau-M&WMC=38&ZOOM=435330,5450000,6000 Diese Karte in einem eigenen Fenster öffnen]</span>
   
 
__NOEDITSECTION__
 
__NOEDITSECTION__

Version vom 3. Februar 2020, 13:01 Uhr

Von 1688 bis 1691 lies der französische Sonnenkönig Ludwig XIV durch seinen Festungsbaumeister Sébastien Le Prestre de Vauban die Festung Landau errichten. Diese wurde ab 1872 geschleift. Entlang der noch vorhandenen Reste lädt der Festungsweg zum Erkunden und Spazierengehen ein. Er verbindet mit einer Gesamtlänge von 7,6 km die einzelnen noch erhaltenen Bauwerke des Festungsrings und führt durch die mittelalterlich-barocke Altstadt, durch die Park- und Grünanlagen des Glacis, entlang von Wasserläufen und entlang der gründerzeitlichen Straßenzüge der Stadterweiterung. Der auf der Karte eingezeichnete Weg informiert auf Tafeln an markanten Festungswerken über deren Entstehung, Funktion und nachmilitärische Nutzung. Weitere Infos:



Karte zum Festungsweg Route Vauban:
Diese Karte in einem eigenen Fenster öffnen